Tagesförderung und Niederschwelliges Arbeitsangebot

In dem Wohnheim Bodman in der Kaiserpfalzstraße bietet der Hilfsverein für Bewohnerinnen und Bewohner, die aufgrund ihrer Behinderung oder ihres Alters noch nicht oder nicht mehr in der Lage sind, an einem externen Arbeits- bzw. Beschäftigungsangebot, wie z.B. Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) teilzunehmen, eine Tagesförderungs-Gruppe (Leistungstyp I 4.6) an. An diesem Arbeitsangebot kann auch im Rahmen des Niederschwelligen Arbeitsangebots teilgenommen werden.

Info

Informationen zum Aufnahmeverfahren der verschiedenen Häuser sowie weitere Informationsflyer finden Sie auf folgender Seite zum Download.

Zur Download-Seite

Ziel

Neben der tagesstrukturierenden Funktion dieses Angebotes stehen in der Tagesförderung und beim Niederschwelligen Arbeitsangebot folgende Leistungen im Vordergrund:
– Förderung, Erhalt und Erwerb von Fähigkeiten im persönlichen und lebenspraktischen Bereich,
– Förderung der Gemeinschaftsfähigkeit,
– Förderung, Erhalt und Erwerb des Kontaktes mit der Umwelt,
– Steigerung des Selbstwertgefühls,
– Förderung, Training und Erhalt von Grundarbeitsfähigkeiten wie zum Beispiel Pünktlichkeit, Konzentration und Ausdauer.